Zahnimplantate in Leverkusen,
Vassilios Kaburis, Zahnarzt, Tsp. Implantologie (DGI)
Termin Online vereinbaren

Telefon 0214 / 27248
Felder Str.121 · 51371 Leverkusen

Hilfe in Notfällen

 

SOS Zahntipps im Notfall!

 

Anhand der folgenden Nummern können Sie den jeweils notdiensthabenden Arzt, Zahnarzt oder Apotheke erfahren.

 

Zahnärztlicher Notdienst:       0180-5986700

Apothekennotdienst:               0800-0022833

Ärztlicher Notdienst:               0180-044100

 

 

Beachten Sie bitte , dass nachfolgende Empfehlungen das Aussuchen eines Zahnarztes im Notfall nicht ersetzen, sondern nur als ergänzende Selbstmaßnahmen dienen sollen. 

 

Bei Schwellungen nach operativen Eingriffen oder Kieferentzündungen:

Verwenden Sie Eiswürfel, Kühlakku oder auch ein mit kalten Wasser getränktes Handtuch. Halten Sie es für ca. 20 Minuten an die geschwollene Stelle. Wiederholen Sie gegebenfalls diesen Vorgang alle 15 Minuten mehrmals am Tag. Neben der Kühlung im Mundbereich hilft es auch, Eis auf die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger zu legen und dort fünf bis sieben Minuten zu kühlen. An dieser Stelle verlaufen Nerven, die für die Schmerzleitung zuständig sind. Kälte betäubt diese und lindert den Schmerz in 60 bis 90 Prozent der Fälle!

 

Bei Zahnschmerzen bei Karies oder Zahnfrakturen:

Gegen Zahnschmerzen helfen auch flüssige Hausmittel. Den schmerzende Zahn sehr gut mit lauwarmen Wasser vorerst gründlich reinigen. Entfernen Sie alle möglichen Speisereste die sich möglicherweise im Zahn oder den Zwischenräumen festgesetzt haben. Ein Tee aus Kamille und Salbei ist bekannt als Entzündungshemmer und Schmerzberuhiger, je nach Bedarf kann er getrunken oder nur zum Spülen genutzt werden. Den gleichen Effekt hat eine warme Salzlösung, die nach dem Spülen unbedingt wieder ausgespuckt werden muss. Den letzten Tipps nicht bei Kindern anwenden.
Gewürznelke in der Nähe des betroffenen Zahns kurz kauen oder mit Nelkenöl den Schmerzherd einreiben – das betäubt kurzzeitig die Schmerzen. 

 

Prothesenhaftcreme bei gelösten Brücken oder Kronen:

Eine Horrorvorstellung für Träger von Zahnersatz. Plötzlich löst sich eine Brücke oder Krone. Prothesenhaftcreme ist dann ein Retter in der Not. Reinigen Sie die Krone oder Brücke und die eigenen Zähne mit lauwarmen Wasser , trocknen Sie die Innenseite der Kronen und applizieren Sie das Prothesenhaftmittel. Setzen Sie den Zahnersatz wieder auf die Zähne. 

 

Apfel gegen Zahnschmerzen beim Baby:

Um schmerzhaften Zahndurchbruch bei Babys zu lindern, hilft oft ein kalter Apfel. Einfach ein Stückchen davon in den Kühlschrank legen und dann dem Kind geben, damit es darauf herum beißen kann. Kälte und Kaubewegungen helfen hier gegen Schmerzen. Alternativ: Gel-Beißringe aus der Apotheke.

 

H-Milch bei Zahnverlust:

Bei Sport- oder unfallbedingtem Zahnverlust hilft es, die entsprechende Stelle im Mund mit einem Eiswürfel zu kühlen. Übrigens lässt sich ein ausgefallener Zahn unter Umständen wieder einsetzen. Damit das gelingt, sollte der Zahn feucht gehalten werden. Als Flüssigkeit zum feucht halten eignet sich H-Milch oder der eigene Speichel und als Behälter eine kleine Plastikdose oder ein kleines Glas.

Wichtig: Einen ausgefallenen Zahn niemals an der Wurzel anfassen, sondern immer an der Krone (das Stück, was aus dem Zahnfleisch herausragt). In der Apotheke gibt es für solche Fälle übrigens Zahnrettungsboxen, die eine spezielle sterile Kochsalzlösung enthalten und mehrere Jahre in der Hausapotheke aufbewahrt werden können. 

 

Wenn Sie bei Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündung, Kieferschmerzen einen Zahnarzt in Leverkusen-Mitte , Leverkusen-Rheindorf, Leverkusen-Hitdorf, Opladen, Mohnheim, Langenfeld, Leichlingen oder auch Dormagen suchen, finden Sie unsere Praxis Vassilios Kaburis,Zahnazrt, Tsp Implantologie hier